Schlagwort-Archive: Deilbachtal

Spaß, Spaß, Spaß am Wochenende

Toll, wenn unsere Frauchen auf Seminare gehen, wo sie viele lustige Sachen über uns Hundekinder lernen. Und wir müssen sagen, es wirkt: sie machen immer tolle Sachen während unserer Gassi-Gänge. Wie ihr an den folgenden Bildern erkennen könnt, können die beiden aber auch überall Training mit uns machen; nichts ist vor ihnen sicher. Tut uns gut und hält Körper und Geist zusammen (obwohl ich etwas langsamer machen muss – als 13 jähriger Rentner…)
Aber seht selbst, wie viel Spaß wir (alle) hatten…
 

By the way: Frauchen hat noch alle Finger – wir haben nachgezählt…

Lieber Spunky, da ich Frauchens Fotoapparat mit dem Spieli verwechselt habe, sind leider keine Bilder von unserem Sonntagsurlaubstag dabei; aber dafür fahren wir zusammen in Urlaub, toll, ne????

Bilderflut in neuem Design….

Frauchen hat wieder mal nicht ihre Finger von der Tastatur lassen können. Sie hat die Gallerie-Darstellung etwas bedienerfreundlicher gemacht mit einem neuen Plugin: lightbox.
Dementsprechend bekommt ihr nun gaaaaaaanz viele Bilder zu sehen:
so muss halt ein Spaziergang sein: aufregend, schnell, spannend, nass und dreckig….

Viel Spaß beim Anschauen: mit den ← und → Tasten könnt ihr dann – selbst mit dicken Pfoten – navigieren…. Und los

Felix: Aber vorher noch einmal zum Nachlesen: Das ist mal wieder ein richtiger Hundespaziergang gewesen mit Sonnenschein, Wind und Schneegestöber, mit schönen Ausblicken in die Landschaft (mehr was für die Menschen) und jeder Menge Spiel und Spaß für die Hundejungs: rennen und apportieren von Sonnen-Dummybällen, natürlich zergeln (da geht nichts, aber auch gar nichts drüber), buddeln, verstecken und suchen, Konzentrationsübungen und die Vervollkommung der Taschendiebausbildung (bisher leider immer noch ein wenig rumpelig, da müssen wir noch an der feinmotorik arbeiten, es ist ja nicht mehr lange hin, bis zu den Weihnachtsmärkten… :-)). Das alles könnt Ihr in unserer kleinen Fotogalerie anschauen:!

 

 

Wie im Urlaub

Am Samstag haben wir schon wieder einen Rudelspaziergang gemacht, dieses Mal in Richtung Deilbacht. So weit sind wir aber gar nicht gekommen, weil wir zuerst den Wettbewerb „Wer hat das schönste Brillengesicht? veranstaltet haben:

Ruppert mit SonnenbrilleFelix mit Sonnenbrille

Ich habe so meine Meinung über den Ausgangs des Wettbewerbs, aber: entscheidet selbst!

Wir sind dann doch ohne Brillen losgegangen, obwohl es schon sehr hell war mit der Sonne auf dem Schnee, aber so eine Brille im Hundegesicht ist schon ziemlich lästig.  Wir haben die Augen ein bisschen zusammengekniffen, dann gings. Natürlich mussten wir wieder ganz viel spielen und den vielen Schnee genießen:

Rupi paniert sich mit Schnee
Linus ohne Geduld

Felix mit Spielzeug

Und dann haben wir noch Landschaftsbilder gemacht: Sieht es nicht aus wie im Urlaub in den Bergen?

Und erst mal das Panorama:

Und dann sind wir schon müde und die Menschen hungrig 🙂 gewesen und wieder nach Hause gefahren, noch bevor wir überhaupt am Deilbach angekommen sind. Aber spielen und Fotos machen ist ja auch schön.