Juhu – das Rudel wieder unterwegs mit Schmitti

So, nun ist es endlich soweit:
unsere besten und ältesten Freunde haben Schmitti kennengelernt…

Was war das heute schön. Wir sind alle auf unserem Rentnerweg unterwegs gewesen. Zwar hat Schmittis Leine ein wenig genervt, aber so konnte der Kleene sich endlich mal auspowern und das hat er gemacht.

Er liegt, wie wir auch im Körbchen und ist fix und ferig. OK, er hat noch Fäden ziehen hinter ich gebracht, aber egal. Wir sind fertig..

Deswegen soll Frauchen jetzt nur noch die Bilder hochladen und basta für heute:

2 Gedanken zu „Juhu – das Rudel wieder unterwegs mit Schmitti“

  1. Tja, Ruppert, da hast Du ja ein richtiges Energiebündel in Deinem heimischen Rudel! Wie hältst Du das bloß aus? Mir ist Schmitti ja schon ein bisschen auf den Nerv gegangen, weil er ständig hinter mir stand, ständig in das Loch gucken musste, das ich gerade gebuddelt hatte und wie ein Schatten hinter mir herlief. Aber als wir dann erst einmal klar hatten, dass er ja dieselben Wurzeln hat wie, dass er dieselben grünen Wiesen, denselben Wind und den denselben Meeresgeruch kennt, da fand ich ihn ja auch sehr nett – und habe mich sehr gerne so ausgiebig bewundern lassen. Ich freue mich jedenfalls schon, Euch alle wiederzutreffen. (Felix ja nicht, der hätte am liebsten Petra für sich ganz alleine…)
    Riesenschleck, Linus

  2. Ach der Kleene ist schon in Ordnung.
    Erinnert mich mit seinem Elan an meine erste Zeit bei Frauchen, aber das ist schon lange her…
    Bin gespannt, wenn er euren Kleenen endlich kennenlernt…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.