Wir vermissen unsere Freunde…

as ist eine offene Beschwerde an Frauchen und Herrchen, die momentan nur noch mit irgendwelchen lauten Sachen beschäftigt sind.
Jeden Tag gehen wir – mehr oder weniger – schön spazieren, landen aber immer wieder in einem schönen Tal, an einem schönen Bach, müssen aber nach kurzer Zeit in ein Haus, in dem es dann – jeden Tag woanders – laut wird.
Ich habe schon versucht, durch die Katzenklappe dem Lärm zu entfleuchen, passe aber leider nicht durch das Loch. Auch mein schärfster lauter Protest wird nicht Ernst genommen: ich soll mich nicht so anstellen… ich soll ruhig sein…. ich soll mich hinlegen und brav sein…

Früher sind wir mit Felix, Linus, Rasmus und manchmal auch mit Sally und Rakete schön und lange spazieren gegangen. Wir hatten viel Spaß und waren immer gut gelaunt und auf dem Rückweg super ausgepowert. Stöckchen und Igel flogen und den Frauchen fiel immer was Tolles für uns ein. Wir waren der Schrecken der Elfringhauser Schweiz und unsere Frauchen erst: ihr Gegacker hat das ganze Tal beschallt.

Wir wollen wieder Spaß haben!!!! Mit unseren Freunden!!!!

Wir setzen euch ein Ultimatum: wenn ihr in 1 Monat immer noch nur rumwerkelt und keinen Spaß mit uns macht, ziehen Connor und ich aus; egal wohin!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.