Wir wollen es kühl…

cha_6Was für eine Hitze! Nun ist es überall so heiß, dass wir gar nicht mehr wissen wohin. Zum Spielen haben wir keine Lust, nicht einmal zum Spazierengehen. Höchstens, wenn dann irgendwann – am besten schnell – ein großer Teich oder ein toller Bach kommen, aus dem wir Stöckchen holen können. Dabei spritzen wir uns ja richtig schön nass, oder wir werden gleich komplett nass, weil wir schwimmen können.

Aber zu Hause ist es ja schon mühsam. Selbst im Körbchen müssen wir hecheln. In der Vergangenheit haben wir dann oft Claudias T-Shirts nassgemacht und die angezogen. Sah doof aus, weil wir auch noch einen Knoten über der Hüfte hatten, dort wurde alles Material zusammengefasst, das für unseren schlankne Körper zu viel war. Und getropft haben wir auch, wo wir gingen und lagen zogen wir eine Wasser-Tropfspur hinter uns her.

Da haben wir in diesem Jahr mal etwas Anderes ausprobiert: Ein Cool-Mäntelchen. Das lassen wir von innen von unseren Menschen nass machen. Wenn es nicht klitschnass ist, dann tropft nichts. Aber wir haben immer ein kühles, kein nasses!, Fell und müssen gar nicht mehr so doll hecheln. Und auf der Oberseite soll es auch ein Material haben, dass die Sonne vom Körper wegreflektiert, wie Jalousien vor den Fenstern. Aber wer ist schon so bescheuert, jetzt auch noch in die Sonne zu gehen?!

Wir sehen zwar nicht toll aus, haben es aber angenehm (linus hat natürlich auch so ein schickes Teil, wollte aber nicht vor die Kamera, hat nur gebellt, wie verrückt.). Herrchen fragt schon, ob es diesen Mantel nicht auch in ganz Groß gibt… 🙂

Felix_kühl3

 

 

 

Ein Gedanke zu „Wir wollen es kühl…“

  1. Was siehst du schick aus… Connor und ich sind ganz neidisch. Damit wir Frauchen nicht in den Ohren hängen, fährt sie sehr oft mit uns zum Bachweg, um uns (und sich selbst) abzukühlen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.