Wir wollen Schnee!!!

Sommer und Sonne sind ja ganz schön – manchmal. Das Wetter hier ist uns aber viel zu warm:  Wir können nicht spielen und toben, liegen schlapp und matt auf der kühlsten Fliese im hintersten Keller, haben keine Lust draußen herumzutollen, unsere Zunge hängt auch so schon ganz klöngelig aus dem Maul heraus. Selbst morgens früh ist es im Wald schon stickig, nachmittags können wir eigentlich nur zur Seerobbe mutieren und in einem Tümpel herumliegen.

Da macht es dann doch wieder richtig Spaß, die Schneebilder anzugucken. Schon alleine der Blick auf die schöne, kühle weiße Fläche: ein Wolhtat. Der Gedanke daran, wie hund sich darauf wälzen kann: ein himmlischer Genuss. Und dann, so schön gekühlt, macht es auch wieder Spaß, ein Spielgesicht aufzusetzen und dem Kumpel ordentlich auf die Nerven zu gehen. Seht selbst und erfreut Euch am Gedanken, dass es auch irgendwann mal wieder richtig schön hundekalt wird.

Schnee_1 Schnee_2 Schnee_3 Schnee_4 Schnee_5 Schnee_6 Schnee_7

 

Ein Gedanke zu „Wir wollen Schnee!!!“

  1. Hallo Felix,
    dabei hast du doch schon so eine tolle Sommerfrisur und bist immer noch am nökeln…
    Es ist doch so schön, alles etwas langsamer angehen zu lassen und den dicken Bauch in der Sonne zu wärmen. Wenn es zu heiß wird, sorgen unsere Menschenmädels dafür, dass wir uns irgendwo – die beiden sind wie Kamele und finden immer Wasser – ins Wasser legen können.
    Also: Sonnenschirm aufgespannt, Sonnenbrille auf und ab auf den Rasen zum bräunen…. Und macht mir den Sommer nicht mehr schlecht; ich werde euch beim nächsten Regenguss an das Genökel erinnern…. 😉
    WuffWuff – der sonnengebräunte Rupi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.