Lieblingshobby: Baywatch am Rentnerweg

Habt ihr auch Hobbies? Oder anders ausgedrückt: Lieblingsbeschäftigungen??? Ja? Ok, dann lasst uns darüber reden.

Eines meiner Lieblingshobbies ist es, am Rentnerweg Baywatch zu spielen: dort fließt der Felderbach, der leider den Nachteil hat, dass er im Sommer, wenn wir Hundekinder ihn dringendst benötigen, um uns abzukühlen, beizeiten fast leer ist. Aber zur Winterzeit ist er immer gut gefüllt. An einer Stelle plätschert der Bach nicht nur, sondern ist – durch eine Einengung in sein Bachbett neben der Straße – schon als reißerisch zu bezeichnen. Wunderbar!

Frauchen schmeißt den armen Igel oben in den reißenden Bach und ich muss ihn retten; aber nicht so plump, wie es meine Hundekumpels machen: direkt in den Bach springen und sofort hinterher. Ich bin halt mathemaisch bewandert: immer den kürzesten Weg.
Aber sehr selbst… Baywatch am Rentnerweg

Thumbnail

Ein Gedanke zu „Lieblingshobby: Baywatch am Rentnerweg“

  1. Mensch Rupi, Du machst es aber spannend. Da bekomme ich vom Zugucken das Kribbeln in den Füßen. Wenn ich dabei gewesen wäre, ich hätte den Igel sofort, wirklich: SOFORT, gerettet. Rein in die Fluten und schnapp und schon wäre der Igel an Land gewesen. Was Du für eine unwahrscheinliche Geduld hast. – Ich glaube, ich habe die Ungeduld von meinem Menschen. Sie ist auch beim Gucken ganz unruhig geworden. Wir sind uns da wohl sehr ähnlich.
    Viele Grüße und bis morgen, Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.