Schöne Worte: Anstandswauwau

AnstandswauwauWie witzig, aber manchmal erklären sich Worte wirklich von alleine. Nehmen wir das oben genannte Wort Anstandswauwau; das Netz hat einen menschlichen Ausdruck Anstandsdame, was sich aber nicht ganz so toll anhört. Die Erläuterung aus menschlicher Sicht:

„… Eine Anstandsdame ist bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts eine ältere weibliche Person, die einer jüngeren unverheirateten weiblichen Person zugesellt wird, damit sie im Rahmen von Anstand und Etikette die moralische Integrität des Verhaltens ihres Schützlings sicherstellt; insbesondere bei Annäherungsversuchen, Begegnungen und Treffen mit männlichen Personen.

Aufgrund ihrer Aufpasserfunktion bei einem Stelldichein wurde sie von den jungen Menschen bald ironisch auch als „Anstandswauwau“ bezeichnet. Heutzutage bezeichnet man als Anstandswauwau jegliche Begleitperson, die – tatsächlich oder vermeintlich – die Rolle eines moralischen Aufpassers spielen soll …“

Und nun die praktische Erläuterung aus Hundesicht: Frauchen und ich sind heute auf dem Rentnerweg spazieren gegangen. Auf dem Rückweg kam uns ein Herr mi 3 kleinen Hundedamen entgegen. Frauchen nennt sie immer die 3 kleinen Terroristen, den normalerweise kommen die 3 laut bellend und knurrend auf mich zu gerannt.  Heute war alles anders: die kleine weiße Dame kam sehr freundlich auf mich zu und begrüßte mich sehr nett. Die beiden anderen hielten sich zwar im Hintergrund, behielten uns aber sehr genau. Da ich an der kleinen weißen Dame kein Interesse hatte, wollte ich die anderen beiden auch begrüßen, wurde aber von Beiden durch Knurren davon abgehalten. Der Besitzer erzählte daraufhin Frauchen, dass die kleine weiße Dame heiß ist und das die anderen Beiden genau aufpassen, dass kein Kerl „zu nah“ an die Kleene kommt. Das machen die 3 wohl immer und passen aufeinander auf.

Damit bekommt der Ausdruck Anstandswauwau eine super Erklärung, gell????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.