Endlich wieder Spaß im Rudel…

… endlich sind die doofen Ferien vorbei und die Hundejungs sind wieder da. Also musste das direkt ausgenutzt werden und so sind wir losgezogen, um das Motto „Spiel & Spaß“ zu leben; ok, unsere Menschen auch.
Also ging es zum Rentnerweg und wir machten die große Runde. Zuerst sah es so aus, als ob das eine Langeweiler-Runde werden würde, den unsere Frauchen rückten die Igel nicht raus, liefen an unseren Lieblingsstellen vorbei, obwohl wir sie wirklich auf alles aufmerksam gemacht haben, aber die beiden ließen sich nicht erweichen…
Aber dann…. als wir den Scheitel unseres Spaziergangs erreicht haben, flogen die Igel und unsere Menschen gaben sich wirklich alle Mühe, die verpassten Gelegenheiten auszubügeln.
Wie heißt es so schön: lasst die Bilder für sich sprechen; die sagen mehr als das viele Gebelle….


Noch Fragen? Es war toll und trotz der alten Knochen, habe ich tapfer mitgemacht und im „Über Frauchen springen“ bin ich noch der Meister, wenn Linus mir nicht unbedingt die „Vorfahrt“ nimmt, aber Felix wird immer besser und Linus wird das auch noch begreifen…
Bis zum nächsten Spaßtag, wuff, wuff!

2 Gedanken zu „Endlich wieder Spaß im Rudel…“

  1. Lieber Rupi,
    das war aber auch mal wieder ein richtiger Hundejungs-Spaziergang. Wir mussten ja so lange darauf verzichten! Und so schöne Bilder hast Du ausgesucht. Hat Dein Frauchen nicht 500 Bilder gemacht? Wie lange hast Du nur daran gesesen, die schönsten auszuwählen? Ist Dir aber prima geglückt. Wir sitzen nun beide vor dem Bildschirm und schauen, staunen und grinsen ganz breit. Super schön! Und demnächst wieder!
    Unser Frauchen meint ja, dass man deutlich sieht, dass Ihr die große Kamera genommen habt. Gerade die Portraits sind super geworden, das kann die kleine Pana so nicht. Und sie hat auch im Vergleich gesehen, dass Dein Frauchen den Ball auf dem Rücken ganz anders hält. Da weiß sie aber nicht, ob sie den Arm auch so komisch einknicken kann. Und lauthals gelacht hat sie bei der Serie Deines zweiten Sprungs, als Petra da steht und steht und steht und erst kommen wir ins Bild gerannt und dann erst Du. Wie lustig! (Eigentlich wollten wir den Ball ja schon schnappen, hatten aber das Maul schon voll, hihihi).
    Riesenschleck, Felix

    1. Lieber Felix,
      meine Pfoten sind noch ganz wund vom Drücken der DEL-Taste, um die Anzahl der Bilder auf ein „erträgliches“ Maß zu bringen.
      Die Fotostrecken haben unsere Frauchen echt toll aufgenommen und wenn man sie schnell anschaut, ist das wie Film gucken…
      Und dein Frauchen bekommt das auch noch hin, mit dem Bällchen halten.
      Muss meine Wunden Pfoten lecken…
      Wuff, wuff Ruppert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.