Gothic Hunde auf dem Berger Hof

Man merkt, dass es auf den Frühling zu geht: es geht wieder öfter zum Berger Hof:

  • gestern nach dem normalen Spaziergang mit Mia zum Kaffee trinken (für die 2-Beiner)
  • heute direkt angefahren und mit den genesenen Hundejungs im Regen gelaufen und nachher wieder Leckerchen für die 2-Beiner.
    Und da war wieder die lustige Frau hinterm Leckerchen-Tresen, die sich immer freut uns Freitags zu sehen und die hat dann den Begiff „Gothic Hunde“ kreiert; und das nur, weil wir so tolle dunkle Mäntel tragen. Sie hat sich gar nicht mehr eingekriegt und hat uns vor allen vorbeilaufenden Mensche so bezeichnet … und als Felix alles anmachte, was nicht im schwarzen Pelz vorbeiging, wurde auch noch von ihr behaupet, wir würden nicht auf Blondies stehen…
  • und morgen werde ich erneut mit Rakete und Sally wieder zum Berger Hof fahren. Mal riechen, was Frauchen dann wieder Leckeres (für sich) kauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.