Mirakel der Woche: Monkey Walking

Ab und zu surfe ich ja mit meinem Menschen im Internet und wir lesen gemeinsam Blogs. Manche sind für mich eher langweilig, manche sind aber auch ganz spannend, z.B. , wenn sie von Hunden geschrieben werden. Und da gibt es doch Bruce, der auch so gerne spazieren geht wie wir, mit Stöckchen spielt, im Wasser herumplanscht und – notgedrungen – auch schon mal fürs Foto posiert. Ich glaube, das mag er genauso wenig wie ich.

Nun, letztens berichtete er wieder voller Freude von einem wunderbaren Ausflug und zeigte auch eine Menge Fotos seiner vielen Aktivitäten. Und dann kam ein Foto, auf dem er sehr unvorteilhaft zu sehen war, weil er merkwürdig und wenig souverän über eine Holzbrücke schlich (hier ist das Foto). Und dann nannten seine Mneschen das auch noch: monkey walking! Und mein Mensch lachte sich kaputt, zeigte auf mich und rief begeistert „So gehst Du ja auch über Holzbrücken!“ Sie suchte direkt nach Fotos, fand aber zum Glück kein wirkliches monkey walking Bild, sondern nur dieses, auf dem Felix und ich etwas unglücklich auf die zu überquerende Holzbrücke schauen. Wir sind übrigens rübergegangen, auch wenn man durch die einzelnen leisten bedenklich in die Tiefe schauen kann und die brücke auch noch ganz unangeehm zu schwanken geginnt, wenn man ein paar Schritte darauf gemacht hat. Ich klettere ja lieber ganze Felswände hoch, als über so eine unsichere Brücke zu gehen!

Bruce wundert sich ja auch über die Worte der Menschen, und ich weiß auch wirklich nicht, was so lustig daran sein soll am monkey walking…? Und woher kommt diese merkwürdige Wortkreation überhaupt? Und was soll unser Gehen mit einem Affen zu tun haben? Und was ist das überhaupt für eine Art, uns mutige und stolze Hunde mit einem Affen zu vergleichen?

Ein Gedanke zu „Mirakel der Woche: Monkey Walking“

  1. Lieber Linus,
    Affen mit uns zu vergleichen scheint IN zu sein. Selbst Günther Bloch hat ein Buch veröffentlich, welches den Titel hat:
    „Affe trifft Wolf: Dominieren statt kooperieren? Die Mensch-Hund-Beziehung“
    Was schließen wir aus diesem Titel? Wir sind der Wolf und unsere Menschen sind die Affen… Frauchen hat das Buch leider noch nicht inhaliert, wird sie aber nun tun, um dir erklären zu können, warum du den MONKEY WALK machst mit deinen dicken Pfoten….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.